GEC Ritter Nordhorn werben für mehr Vielfalt

GEC Ritter Nordhorn werben für mehr Vielfalt

Mannschaft cleanDer Grafschafter Eishockey Club GEC Ritter Nordhorn in Niedersachsen wirbt in der kommenden Saison auf ihren Spielerstutzen für Hockey is Diversity. Arthur Torka, Torhüter der Ritter und Hockey is Diversity-Botschafter vermittelte den Kontakt zu dem Oberligisten.

“Die Mannschaft ist multikulturell geprägt. Unsere Spieler kommen aus Holland, Polen, Russland, Lettland, Kasachstan, Tschechien und Israel. Wir leben Integration vor und möchten dies auch unseren Fans vermitteln und in der Kommune, in der wir zuhause sind. Gemeinsam mit Hockey is Diversity hoffen wir diesen Integrationsgedanken weiter voranzubringen”, so der Geschäftsführer der Ritter, Damian Synowietz.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Rittern und hoffen, weitere Menschen von dem Gedanken zu überzeugen, dass wir trotz aller Unterschiede, eine Gesellschaft sind”, erklärten die Gründer der Initiative Hockey is Diversity, Peter Goldbach und Martin Hyun.