Team Warmup Trikot Auktion Selber Wölfe

Trikot Auktion Selber Wölfe

Selber Wölfe (VER Selb) Fans aufgepasst! Bietet auf Hockey is Diversity Trikots!
Fans können auf spezielle und signierte Hockey is Diversity-Trikots bieten, die beim Aufwärmen vor dem Hockey is Diversity Game Day am Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2021 gegen die Dresdner Eislöwen getragen wurden.
Die Trikotversteigerung beginnt am 14. Februar 2022 mit dem ersten Teil, mit dem zweiten Teil am 21. Februar 2022 und endet am 1. März 2022.
Fans können auf ebay.de mitbieten. Der Erlös der Trikot-Auktion kommt dem Nachwuchs der Selber Wölfe und Hockey is Diversity zugute.

—————————

Bid on Hockey is Diversity jerseys!
Fans can bid on special and autographed Hockey is Diversity jerseys worn during warm-ups before the Hockey is Diversity Game Day on International Human Rights Day on December 10, 2021 against the Dresdner Eislöwen.
The jersey auction begins Feb. 14, 2022 with the first part, the second part starts on Feb. 21, 2022 and ends March 1, 2022.
Fans can bid at ebay.de. Proceeds from the jersey auction will benefit the Selber Wölfe junior team and Hockey is Diversity.

📷: Mario Wiedel | Thomas Sticht (medienimpuls)

Start am 14.02.2022

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 2 der Selber Wölfe. Mauriz Silbermann durchlief alle Nachwuchsmannschaften in Selb und hat mit seinen 21 Jahren schon um die 150 Oberliga Spiele hinter sich. Als echtes Selber Eigengewächs hat sich der Verteidiger fest im Wölfekader etabliert.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 8 der Selber Wölfe. Feodor Boiarchinov hat bereits vor seiner Zeit in Selb jahrelange Zweitligaerfahrung gesammelt und wechselte zum Start der Saison 2020/21 nach Selb.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 10 der Selber Wölfe. Als echtes Selber Eigengewächs verbrachte der 26 jährige Ben Böhringer seine gesamte Eishockey Karriere in Selb und konnte mit seinem Verein bereits über 200 Oberligaspiele verbuchen.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 17 der Selber Wölfe. Der gebürtige Selber Florian Ondruschka leitet seine Mannschaft bereits seit einigen Jahren und war zuvor sogar international unterwegs. Von Selb ging seine Reise nach Nürnberg und Straubing in die DEL, ehe er in seine Heimat zurückkehrte.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 19 der Selber Wölfe. Nikita Naumann spielte zuvor per Förderlizenz des ESV Kaufbeuren bei seinem Heimatverein EV Füssen und ist einer der jüngsten Spieler im Wölfe Kader.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot mit der Nummer 22. Das Trikot wurde von der #67 der Selber Wölfe Lars Reuß getragen. Der 21 Jährige Stürmer stieß im November in den Kader der Wölfe und hat mit seinem tollen Tor gegen die Bayreuth Tigers das Tor des Monats Dezember in der DEL2 geschossen.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 25 der Selber Wölfe. Nick Walters hat den Großteil seiner Eishockey Karriere in Kanada und den USA verbracht, ehe er in der Saison 2018/19 erstmals nach Deutschland in die DEL2 wechselte. Seit dieser Saison läuft der Deutsch-Kanadier für Selb auf.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der ehemaligen Nummer 26 der Selber Wölfe. Pascal Aquin wurde vor Beginn der laufenden Saison als Kontingentspieler verpflichtet. Selb war für ihn die erste Station in Deutschland. Zuvor spielte der 24 Jährige in der AHL und ECHL in den USA.

Beendet

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 27 der Selber Wölfe. Michel Weidekamp übernahm nach dem Abgang von Florian Mnich in der letzten Saison die Rolle des ersten Goalies und hatte einen großen Anteil an der erfolgreichen Meisterschaft und dem Aufstieg der Selber Wölfe in die DEL2.

Start am 21.02.2022

Evan Weninger #35 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der ehemaligen Nummer 35 der Selber Wölfe. Der Kanadier Evan Weninger wurde vor der Saison als vierter Kontingentspieler verpflichtet. Zuvor wurde der 25 Jährige als zweitbester Goalie der ECHL ausgezeichnet.

Lukas Klughardt #36 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 36 der Selber Wölfe. Lukas Klughardt verbrachte seine komplette Eishockeylaufbahn in Selb und hat bereits in der Saison 2016/17 sein erstes Spiel in der Oberliga bestritten. Seitdem gehört der 21 Jährige fest zum Kader der Selber Wölfe.

Nick Miglio #47 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 47 der Selber Wölfe. Nick Miglio war in der letzten Saison der “Spieler des Jahres” der Oberliga Süd und ist auch in seiner ersten DEL2 Saison Topscorer der Selber Wölfe. Bereits in der Saison 2018/19 hatte der 30 Jährige ein Gastspiel bei den Wölfen und kehrte 2020 dann wieder in den Kader zurück.

Lukas Slavetinsky #50 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 50 der Selber Wölfe. Lukas Slavetinsky ist einer der ältesten Spieler der Liga und hat in seiner Profikarriere hunderte Zweitligaspiele bestritten. Der Verteidiger kam 2020 vom ERC Sonthofen zu den Selber Wölfen und spielte eine große Rolle für die Meisterschaft und den Aufstieg der Wölfe.

Max Gimmel #52 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 52 der Selber Wölfe. Max Gimmel ist ein weiteres Eigengewächs der Selber Wölfe, der letzte Saison noch in der U20 Mannschaft der Selber Wölfe spielte und dieser 2019/20 zum Aufstieg in die DNL3 Süd verhalf. Der 20 Jährige hat seitdem einen extremen Sprung nach vorne gemacht und bekommt auch in der DEL2 das Vertrauen seines Trainerteams.

Bietet hier auf das Trikot mit der Nummer 71. Das Trikot wurde von der #93 der Selber Wölfe Lukas Vantuch getragen. Der Kontingentspieler der Selber Wölfe, der erst im November in den Kader der Wölfe kam, hat eine sehr gute Bullystatistik und ist mit seinen 1,96m einer der aktuell größten Spieler der Liga.

Brad Ross #81 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der ehemaligen Nummer 81 der Selber Wölfe. Mit Brad Ross kam vor der Saison ein Verteidiger zu den Wölfen, der sogar im NHL Draft ausgewählt wurde und auch einige Spiele in der DEL hinter sich hat.

Jan Hammerbauer #90 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 90 der Selber Wölfe. Jan Hammerbauer ist einer der Meisterspieler von Selb und verhalf den Wölfen zum Aufstieg in die DEL2. Durch eine Verletzung zu Beginn der Saison musste der Deutsch-Tscheche früh pausieren, konnte aber zwischenzeitlich wieder angreifen und in 10 Spielen 6 Scorerpunkte verbuchen.

Steven Deeg #91 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 91 der Selber Wölfe. Mit Steven Deeg kam 2020 ein Deutsch-Kanadier nach Selb, der zuvor bereits in Duisburg und Memmingen in Deutschland Fuß gefasst hatte. Der Stürmer hat für die Wölfe einen Vertrag bis 22/23 und wird also noch ein weiteres Jahr das Trikot der Selber tragen.

Richard Gelke #92 Trikot Auktion Selber Wölfe

Bietet hier auf das Trikot der Nummer 92 der Selber Wölfe. Richard Gelke verpasste in der letzten Saison den Großteil der Spiele auf Grund seiner Verletzung, schoss aber im entscheidenen Spiel um den Aufstieg gegen die Hannover Scorpions einen der vier Treffer.