Hockey is Diversity Pondhockey Cup Team 2012

Hockey is Diversity Pondhockey Cup Team 2012
Pondcup2012-4
v.l.n.r.: Matthias Frenzel, Markus Schütz, Martin Hyun und Markus Draxler

Das Team Hockey is Diversity, die aus ehemaligen DEL-Spielern wie Markus Schütz, Matthias Frenzel, Silbermedaillengewinner der U-18 EM 1995 Markus Draxler und Gründer der Initiative Martin Hyun bestand, beendete das Turnier mit einem Sieg gegen die DEB-Allstars, einem Unentschieden und zwei Niederlagen.

„Es ging uns nicht ums gewinnen, sondern mit der Initiative Präsenz zu zeigen und weiter für die Botschaft der Vielfalt zu werben“, sagte Hyun.

Auch der Gitarrist der Söhne Mannheims Andreas Bayless war mit von der Partie. Bayless liess sich nicht zweimal bitten um für mehr Vielfalt und für die Initiative Hockey is Diversity beim zweiten Pondhockey Cup in Riessersee dabei zu sein. „Um für mehr Vielfalt in der Gesellschaft zu werben stehe ich gerne Gewehr bei Fuss. Deshalb engagiere ich mich bei Hockey is Diversity!“, sagte Bayless während eines Interviews mit einem lokalen Radiosender während des Pondhockey Cups. Bayless der wegen eines Solokonzertes in Zeuthen bei Berlin schon frühzeitig abreisen musste war so begeistert, dass eventuell beim nächsten Pondhockey Cup ein Söhne Mannheims Team an den Start gehen könnte. In zwei Spielen blieb Bayless zwar punktlos, machte aber eine elegante Figur auf den Kufen.