Hockey is Diversity e.V.

Einlaufkids der Dresdener Eislöwen werben für mehr Vielfalt

10660141_539030129560576_2974394446131068731_n

10405422_539029956227260_4382947832964617453_n
Die Einlaufkids der Dresdner Eislöwen präsentieren sich auch in dieser Saison in den Trikots von Hockey is Diversity. Die bundesweite Initiative wurde im Jahr 2010 vom ehemaligen DEL-Spieler Martin Hyun und Peter Goldbach gegründet und möchte über die sportlichen Grenzen hinaus Menschen auch interkulturell sensibilisieren. Die Vielfalt, welche im Sport schon lange als Bereicherung angesehen wird, soll auch in die Gesellschaft übertragen werden.

Ermöglicht wurde das Trikotsponsoring über den Verkauf von exklusivem Hockey is Diversity-Fanartikeln. Mit jedem Kauf eines Hockey is Diversity-Artikels geht ein kleiner Betrag an karitative Einrichtungen, die sich für die Vielfalt und Integration unserer Gesellschaft engagieren.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die Dresdner Eislöwen unsere Initiative unterstützen. Auf diesem Weg können wir ein weiteres Zeichen setzen. Es ist Zeit für ein neues Miteinander, für eine Kultur, in der man sich als Mensch – egal welcher Herkunft- auf Augenhöhe sowie mit Respekt und Verständnis begegnet. Es sind die Menschen selbst, die ihren Beitrag leisten, damit in unserem Land zusammenwächst, was zusammengehört. Nur so besteht Hoffnung, dass die gelebte Vielfalt und Integration, welche schon lange im Sport beheimatet ist, auch in der Gesellschaft ankommt“, sagt Hockey is Diversity-Gründer Martin Hyun.