Hockey is Diversity e.V.

Andreas „Andy“ Bayless

DSCN0854_Snapseed

DSCN0854_SnapseedAndreas „Andy“ Bayless, gebürtiger Berliner, heute in Heidelberg lebend, seit 1996 Gitarrist der überaus erfolgreichen Band Söhne Mannheims und seit 2010 Hockey is Diversity-Botschafter.

„Es geht eigentlich darum, dass im Sport bereits die Vielfalt stattgefunden hat. Im Sport ist es akzeptiert, dass Menschen eine andere Hautfarbe haben und Ausländer sind oder eine andere Religion ausüben. Mit Hockey is Diversity versuchen wir die Botschaft zu vermitteln, dass die akzeptierte Vielfalt im Sport auch in der Gesellschaft gelebt wird. Damit hätten wir schon viel erreicht.“

IMG_9240

Mit den Mannheimer Söhnen hat Andy zahlreiche Preise abgesahnt u.a. die goldene Stimmgabel, den Echo und Comet Award. „Und wenn ein Lied“, „Das hat die Welt noch nicht gesehen“, „Vielleicht“ und „Freiheit“ sind nur einige Lieder, die zu Klassiker geworden sind. Vor seinem Engagement mit den Mannheimer Jungs machte Andy sein Abitur, verdingte sich sein Geld mit der Gärtnerei oder als Sachbearbeiter und hielt ein viersemestriges Jurastudium durch. Doch das war nicht seine Welt. Und so machte Andy seinen Plan B „Profimusiker“ zu werden zu seinem Plan A. Wie Arnold „Terminator“ Schwarzenegger zog es Andy nach Kalifornien, wo er eine Gitarrenausbildung mit Diplom am Guitar Institute of Technology (GIT) in Los Angeles erfolgreich absolvierte. Der Rest ist Geschichte. Trotz der vielen Erfolge ist Andy ein Star zum Anfassen geblieben.