Hockey is Diversity e.V.

Dana Reimann

dana reimann

dana reimannDie in Rodewisch im Vogtlandkreis in Sachsen geborene, Dana Reimann, gehört zu den wenigen Eishockeyspielerinnen, die es auch mit den Jungs aufnehmen kann. Bereits mit 6 Jahren fing Reimann mit dem Eishockey spielen an. Von den Bambinis angefangen bis hin zur Schülermannschaft spielte Reimann für ihren Heimatverein EHV Schönheide. Mit 13 Jahren gab Reimann ihr Debüt im Dress der U-15 Junioren Nationalmannschaft und absolvierte dabei, insgesamt 14 Länderspiele. Weitere Erfolge der jungen Verteidigerin ließen nicht lange auf sich warten. So konnte Reimann mit ihrem Chemnitzer Club, SG Schönheide zwei ostdeutsche Meisterschaften gewinnen (Knaben und Schülerbereich). In der Saison 2009/2010 wurde Reimann mit der Damen-Bundesligamannschaft OSC Berlin, deutscher Meister. Mit demselben Verein wurde Reimann in der Saison 2010/2011, Deutscher Pokalsieger und Vizemeister. Getreu ihrem Motto: „Wer aufhört sich zu verbessern, der wird irgendwann nicht mehr gut genug sein“ hat sich Reimann zum Ziel gesetzt, Stammpersonal für die bevorstehende U-18 Weltmeisterschaft in Tschechien zu werden. HID ist stolz, dass Dana Reimann, die Initiative unterstützt.